Oh, du mein LASK!

„Fußballfan zu sein ist in erster Linie die unaufhörliche Leidensgeschichte persönlicher Rückschläge“, formulierte es mein Freund Gerald Simon in grauer Vorzeit einmal sehr schön. Als Rapid-Fan kann er allerdings gar nicht ermessen, wie recht er hat.

weiterlesen

Was dem Fußballfan wirklich fehlt

Wissen Sie, was einem Fußballfan in Zeiten der Corona-Krise wirklich abgeht? Wissen Sie, was mir abgeht? Die Championsleague? Nein, die fehlt mir so viel, wie ein favorisiertes, nervöses, überzüchtetes Rennpferd bei einer Dreierwette? Die österreichische Bundesliga? Ist das Ihr Ernst?
Nein, mir fehlt mein freitäglicher Besuch auf dem Provinzfußballplatz.

weiterlesen

Vokuhila und Prinz Eisenherz

Mein Ziel ist es in diesen dunkeln Zeiten eine Kolumne zu schreiben, in der Corona oder Covid 19 oder Virus nicht vorkommen. Kein leichtes Unterfangen, da bleibt einem nur ein konzentrierter Blick in den Rückspiegel. Unter dem Titel „Schätze aus dem ORF-Archiv“ erfüllte mir der ORF einen, ohnehin schon lange gehegten Herzenswunsch. Er zeigt Fußballspiele aus früheren Jahrzehnten mit – und das ist besonders wichtig – dem Originalkommentar und nicht einer lächerlichen aufgesetzten Expertise mit heutigem Wissen.

weiterlesen

Ahoi

Gerade in Krisenzeiten braucht man entschlossene Kapitäne, die das Schiff sicher durch die raue See steuern können. Damit ist ausnahmsweise gar nicht der Zustand des österreichischen Fußballs gemeint, sondern jener unerträgliche Status des in sich gekehrten Bangens und Abwartens, zu der uns jener Winzling Corona zwingt, der König Fußball derzeit die Krone vom edlen Haupt reißen will.

weiterlesen