ORF für die EURO gerüstet

Schluss mit dem ORF-Bashing! Spätestens seit dem Holland-Match steht fest, auch unser Reporterteam ist reif für die EURO!
Gut aufgestellt präsentierte sich das ORF-Reporterteam beim letzten EM-Test gegen Holland. An der Spitze unser international erfahrene und völlig ungezwungen agierende Experte Herbert Prohaska. Elegant umschifft er die Untiefen der deutschen Sprache, bleibt cool, obwohl er in einer für ihm fremden Sprache referieren muss. Genialer Gegenspieler und Stichwortgeber der geschmeidige und lockere Rainer Pariasek. Seinen beinharten und investigativen Fragestil  („Schneckerl, wie geht’s Ihnen?“) unterstützt er mit energischen Peitschenschlägen mit dem Mikrophon (eine rhetorische Waffe, die er seit seiner NLP-Crashausbildung immer öfter einsetzt, Gerüchte böser Zungen, die einen Zusammenhang mit einem Trinker-Tremor herstellen wollten, stellten sich als völlig haltlos heraus). Unterstützt werden die beiden Top-Reporter vom Spielfeldrandsitzer Peter Hackmair, der es in seiner aktiven Zeit bei Wacker Innsbruck immerhin auf 18 Spiele und ganze 2 Tore brachte. Aber man kann auch ein guter Trainer sein, ohne jemals Fußball gespielt zu haben. Bei seinem frühen Karriereende gab er an, „nicht mehr die absolute Leidenschaft für den Fußball zu spüren“. Davon lässt er sich bei seinen Zwischenkommentaren nichts anmerken. Seine Spezialgebiete sind nonverbale Kommunikation und Körpersprache („Ich sehe nur hängende Köpfe“, „Marcel Koller sieht verärgert aus“).
Leitwolf, Alphatier, Motivator und Kapitän des ORF-Reporterteams ist aber zweifellos Oliver Polzer. Seine profunden Expertisen mit tiefenpsychologischen Ansätzen („ganz tief, im hintersten Winkel des Bewusstseins, hat jeder Angst sich zu verletzen“) sind ein wahrer Ohrenschmaus, der gerne mit Genuss und Belehrung vom wissensdurstigen Zuschauer aufgesogen wird. Sein feiner, hintergründiger Humor regt zum Schenkelklopfen an, sein patriotischer Optimismus ist grenzenlos. Sein Pech ist, dass er scheinbar immer ein anderes Spiel kommentiert, als aktuell gezeigt wird. Hier will ihm irgendeiner beim ORF Missgünstiges! Und der oberste Verschwörungstheoretiker des Landes, h.c., schweigt dazu beharrlich. Ein Skandal!
Ach ja, ein Fußballspiel hat auch noch stattgefunden und hier ist dem alten Taktikfuchs Marcel Koller wieder ein großer Coup gelungen. Durch ein geschickt angeordnetes 0:2 gegen die Niederlande hatte sein ungarischer Amtskollege Bernd Storck vor dem ersten EM-Spiel nicht die geringste Chance unserem Nationaltrainer in die Karten zu blicken.

Verfolge unseren Blog auf Facebook:

Schreibe einen Kommentar